Buchweizenbruch

ab 4,50 

von Natur aus Glutenfrei
[display_stock_alert_form]

Versandfertig in 1-3 Werktagen

Schlagwörter: Ballaststoffe, Linsen, Protein,
4,50 

9999999 vorrätig

Preis pro Kilo: 4,50 €
18,00 

9999999 vorrätig

Preis pro Kilo: 3,60 €
35,50 

9999999 vorrätig

Preis pro Kilo: 3,55€
68,50 

9999999 vorrätig

Preis pro Kilo: 3,43 €
82,50 

9999999 vorrätig

Preis pro Kilo: 3,30 €
Zur Kategorie

SKU: N/A Kategorien: , Tags: , ,
Beschreibung
Zusätzliche Information
Bewertungen (0)

Buchweizen ist im Anbau anspruchslos, somit eignet er sich sehr gut für unsere kargen Muschelkalkböden. Durch seine schnelle Jugendentwicklung bedeckt er zügig den Boden und unterdrückt somit Beikräuter. Buchweizen ist sehr kälteempfindlich, bereits Temperaturen um den Gefrierpunkt führen zu Schädigungen. Deshalb sollte die Aussaat erst nach den Eisheiligen (ab Mitte Mai bis Mitte Juni) erfolgen.

Buchweizen ist ein sogenanntes Pseudogetreide und zählt zu den Knöterichgewächsen. Anders als sein Name es besagt, handelt es sich hierbei um kein Getreide und ist von Natur aus Glutenfrei. Er bietet eine tolle Alternative zum Glutenhaltigen Getreide.

Buchweizen bildet während der Blütezeit viele weiße Blüten die voll mit wertvollem Nektar für unsere heimischen Bienen, Hummeln usw. sind. Aus jeder Blüte entsteht ein dreikantiges schwarzes „Nüsschen“. Dieses muss vor dem Verzehr aufwändig und durch modernste Technik gereinigt und geschält werden, da die Schale zu hart ist. Anschließend zeigt der Buchweizen sich in einer rostrot – grünen Farbe.

Durch seinen nussigen Geschmack ist Buchweizen als geschältes ganzes Korn zum Kochen als Beilage, Risotto oder im Frühstücksbrei einsetzbar. Und als Mehl vermahlen:  als Zugabe zum Backen von Brot und Brötchen (30% des Mehls kann ersetzt werden), in Joghurt oder Müslis, in Gemüse- oder Obstsäften, in Suppen oder Salaten, als Pfannkuchen oder Crêpes.

So entsteht Buchweizenbruch:

Wir schälen unseren Buchweizen ohne vorheriges befeuchten und trocknen der Körner. Hierdurch entsteht beim schälen ein gewisser Anteil an „Bruchkörner“. Diese sind ebenfalls hervorragend zum Verzehr und zum vermahlen als Mehl geeignet.

Wie wäre es mit Sprossen?

Buchweizenbruch ist nur eingeschränkt Keimfähig.

Viele Rezeptideen finden Sie auf unserer Homepage

Merkmale:

  • von Natur aus ist Buchweizen Glutenfrei, da aber auf unserem Betrieb auch andere Produkte verarbeitet werden, geben wir den Hinweis: Kann Spuren von glutenhaltigen Getreide, Schalenfrüchte oder Senf enthalten.
  • Bioland Zertifiziert
  • aus eigenem Anbau
  • durch modernste Technik am eigenen Hof gereinigt und geschält

Lagerung:

  • kühl, dunkel und trocken lagern (im nicht feuchten Keller, gut durchlüftete Speisekammer)
  • die Raumtemperatur sollte 20° nicht übersteigen
  • im Regal lagern
  • um einen Schädlingsbefall zu vermeiden, entweder gut verschlossen im Papiersack lagern oder in ein geeignetes Schraubglas oder eine hölzerne Getreidedose umfüllen.
  • keinesfalls im Kühlschrank lagern

Was tun bei Schädlingsbefall:

  • Offensichtlich befallene Lebensmittel ausfindig machen und wegwerfen. Um sicher zu gehen, dass keine Schädlinge zurückbleiben, alle in der Nähe befindlichen Vorräte gründlich untersuchen.
  • Schränke sorgfältig mit Essigwasser auswaschen. Ritzen, Spalten und Räume hinter den Schränken mit starker Staubsaugerdüse aussaugen und mit heißer Luft behandeln (Fön).
  • zusätzliche Maßnahme: Auswischen der Vorratsregale mit Zusätzen von Lavendel-, Citrus-, Teebaum- oder anderen ätherischen Ölen. Zumindest in einigen Fällen ist bekannt, dass die Insekten von derartigen Düften abgestoßen bzw. vertrieben werden.

 

Gewicht 1 kg
Größe n. a.
Tags

Grüne Delikatess Linse, Protein, Ballaststoffe, nussigen Aroma, Sättigung

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Buchweizenbruch“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert